Sarah Berndt

Sarah Berndt

M.A. Sozialwissenschaften

Aufgabenbereich:

  • Konzeption und Durchführung empirischer Forschungsprojekte
  • Forschung zum Studienabbruch und Studienerfolg
  • Absolventenforschung
  • Evaluation von innovativen, digital gestützten Lehr-/Lernsettings

Beruflicher Werdegang

seit 04/2018: Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Quantitative Methoden in den Sozialwissenschaften, Institut für Soziologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

seit 02/2015: wissenschaftliche Mitarbeiterin Hochschulprofessionalisierung / Hochschulforschung an der OVGU in den Projekten:

  • "StuFo - Der Studieneingang als formative Phase für den Studienerfolg" (03/2015 - 02/2018)
  • "Maßnahmen zur Senkung des Studienabbruchs an der OVGU" (10/2017 - 08/2018)
  • "Industrial eLab" (ab 09/2018)

seit 02/2015: wissenschaftliche Mitarbeiterin Hochschulprofessionalisierung / Hochschulforschung

seit 03/2014: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, aktuell im Projekt: Die Juniorprofessur. Vergleichende Analyse traditioneller und neuer Qualifizierungswege des Hochschullehrernachwuchses

2011-2014: wissenschaftliche Hilfskraft am HoF Halle-Wittenberg, in den Projekten: Entwicklungen im deutschen Studiensystem. Analysen zum Studienangebot, Studienplatzvergabe, Studienwerbung und Studienkapazität sowie  Die Juniorprofessur. Vergleichende Analyse traditioneller und neuer Qualifizierungswege des Hochschullehrernachwuchses

2008-2014: Studium der Sozialwissenschaften,  Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Masterarbeit: Kind oder Wissenschaftskarriere? Oder doch beides? Zur Balance von Familie & Beruf aus Sicht der Juniorprofessor/inn/en – Eine quantitativ-empirische Analyse

 

Letzte Änderung: 12.10.2018 - Ansprechpartner: fokuslehre@ovgu.de